Select the search type
  • Site
  • Web
Search

Vorgehensweise

Innerhalb des Health Checks sammeln wir Einstellungen und Werte von Datenrepositorys wie Active Directory, Registrierung, Metabase und Systemmonitor. Nach dem Sammeln wird eine umfassende Reihe von Regeln zu optimalen Methoden auf die Topologie angewendet.

 

Dies geschieht mit Hilfe von agenten-freien Analysetools. Durch die gewonnen Daten sind wir in der Lage, eventuelle Performanceengpässe festzustellen und gemeinsam mit Ihnen Möglichkeiten der Performancesteigerung zu erarbeiten.

Verbesserungsvorschläge

Nach der Analysephase wird eine Liste mit Punkten zur Verbesserung ausgegeben, wobei der direkte Weg zur Behebung des Engpasses mit Verweisen auf einsprechende Artikel dargestellt wird. Der detaillierte Bericht mit den Empfehlungen, die für die Umgebung gegeben werden können, um Leistung, Skalierbarkeit und Betriebszeit zu optimieren, wird in einem Ergebnisworkshop vorstellt und bewertet.

 

Bevor ein entsprechender Engpass behoben wird, sollte der Betreiber genau prüfen, ob der angemerkte Punkt wirklich ein Engpass ist, oder ob die offen-sichtlich erkannte Schwachstelle beabsichtig ist und sogar explizit so konfiguriert wurde.

Der MS Exchange Health Check beinhaltet

  • Gespräch mit Systemverantwortlichen und Aufnahme der aktuellen Umgebung
  • Erstellung einer grafischen Topologieübersicht
  • On-Site Performance Analyse und Datensammlung
  • Berücksichtigung von MS Cluster Funktionalitäten
  • Datenanalyse und Darstellung der gewonnen Informationen
  • Erstellen eines Performance Health Check Reports
  • Umfassende Gesamtauswertung, inklusive möglicher Empfehlungen zur Optimierung
  • Optional: Grundlage für ROI Betrachtung, z.B. im Bereich von Archivlösungen
  • Optional: MS Exchange 2016 / 2019 Readiness-Check

Ziel

Sie erhalten einen Einblick in Ihre momentane Microsoft Exchange Struktur, mögliche Optimierungsmöglichkeiten und rechtzeitiges Erkennen von eventuell auftretenden Problemen.

 

Der Microsoft Exchange Health Check kann auch als eine ideale Vorbereitung für bevorstehende Migrationen zu Microsoft Exchange 2016 bzw. 2019 oder als Grundlage einer anstehenden Konsolidierung sowie zu einer ROI-Betrachtung im Bereich Einführung einer möglichen Archivlösung dienen.

Ihr Ansprechpartner rund um das Thema Exchange

 

Dr. Markus Morawietz

+49 (6251) 10 58-0

MS-Exchange@MORAWIETZ.de

 

Herr Dr. Markus Morawietz ist Gründungsmitglied des Microsoft InnerCircle „Messaging“. Darüber hinaus war er von November 2011 bis zur Schließung des Programmes im Juni 2019 "Partner Technology Solutions Professional (P-TSP)" für den Bereich Unified Communications. Seit November 2017 ist er mit einem Mitarbeiter zusammen für Quest als IT Professional Services Mitarbeiter (PSO) für Migrationen im Microsoft-Umfeld zuständig.

Flyer

Loading...

    Webinare

    Webinar KACE Mobile Device Manager

    Webinar Entrust Datacard Intelligent

     

    Webinar Wallix Bastion
     

    Über uns

    Die Dr. MORAWIETZ GmbH ist eines der führenden Beratungs- & Implementierungsunternehmen in den Bereichen Microsoft E-Mail-Systeme (Exchange) sowie IT-Sicherheit und Microsoft-basierter IT-Infrastruktur (ADS) sowie Client-Life-Cycle Management. Von der Planung bis zur schlüsselfertigen Installation begleiten wir die Einführung oder Migration von Active Directory-Umgebungen, Microsoft Exchange, Microsoft Teams und weiteren Microsoft-Lösungen (On-Premises, Cloud & Hybrid). Als Microsoft InnerCircle Partner für Unified Communication und Security zählen wir zu den Top-30-Partnern von Microsoft im Bereich Consulting-Services. Darüber hinaus sind wir auf das Lösungsportfolio von Quest Software spezialisiert.

    Azubis aufgepasst

    Wir bilden aus